Veranstaltungen

 

Wegen unvorhersehbarer Entwicklung der Corona-Pandemie kann es zu Änderungen kommen. Bitte informieren Sie sich vor Besuch der Veranstaltung über aktuelle Vorgaben auf www.sammlung-prinzhorn.de

 

 


 

Führungen

Während der Sonderausstellung finden mittwochs 18 Uhr und sonntags 14 Uhr kostenlose öffentliche Führungen statt.

An folgenden Tagen bieten wir Sonderführungen an:

 

Mittwoch, 21.9.2022, 18 Uhr

Kuratorinnenführung mit Ingrid von Beyme

 

Mittwoch, 12.10.2022, 18 Uhr

Kuratorinnenführung für Menschen mit und ohne Sehbehinderung mit Ingrid von Beyme

 

Samstag, 15.10.2022, 14 Uhr

Visite guidée avec Virginie Dryancour im Rahmen der Französischen Woche

 

Mittwoch, 19.10.2022, 19 Uhr

Guided tour with curator Thomas Röske

 

Mittwoch, 14.12.2022, 18 Uhr

Kuratorenführung mit Thomas Röske

 

Kosten: Museumseintritt, keine zusätzlichen Kosten

Anmeldung per E-Mail an shopprinzhorn.zpm@med.uni-heidelberg.de oder

telefonisch unter +49 (0)6221 / 56-4739

Bitte tragen Sie während der Führung eine Maske.

Bild: Edle Freundschaft / der ganzen Erde / in treuer Eheliebe / Pflichtteueliebe / Wilhelm Else Berta Else.», Geldschein, vor 1920, Aquarell© Sammlung Prinzhorn, Universitätsklinikum Heidelberg


 

Mittwoch, 2.11.2022, 10–12 Uhr 

Else Blankenhorn, «100000 Milliarden / Wunsch- und Traumbilder 

Workshop für Kinder (7–10 Jahre) 

Else Blankenhorn hat viele Bilder gemalt, in denen sie ihre Träume und Wünsche festgehalten hat. Sie stellte sich vor, sie sei die Frau des damaligen Deutschen Kaisers Wilhelm II. und malte sich immer wieder zusammen mit ihrem Wilhelm. Für ihr Leben als Kaiserin Else und die dazugehörigen Pflichten benötigte sie viel Geld, das sie kurzerhand selbst produzierte: Sie malte fast 100 Geldscheine. 

Wir betrachten Else Blankenhorns Bilder und werden, von ihr inspiriert, selbst kreativ. Wir bringen eigene Wünsche und Träume in eine kreative Form und entwerfen eigene Geldscheine. 

Kosten: 10 Euro   

Bitte mitbringen: Malkleidung bzw. Anziehsachen, die dreckig werden dürfen und ein Getränk   

Leitung: Ina Hengstler, Künstlerin und Kunstvermittlerin 

Anmeldung per E-Mail an Ingrid.Litzinger@med.uni-heidelberg.de