Graphisches Kabinett

COVID-19 Update: Im Rahmen der Schutzmaßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus bleibt das Graphische Kabinett vorerst geschlossen.

Mehr als 26.000 Werke zählen heute zur Sammlung Prinzhorn. Davon kann immer nur ein kleiner Teil in den wechselnden Ausstellungen des Museums gezeigt werden. Im Graphischen Kabinett haben interessierte Besucher die Möglichkeit, sich Exponate aus dem Bestand vorlegen zu lassen.

Ein Besuch des Graphischen Kabinetts ist nach Anmeldung über das Kontaktformular donnerstags zwischen 9 und 13 Uhr möglich. Interessenten können sich bis zu fünf Archivalien zeigen lassen und in der digitalen Bestandsdatenbank des Museums recherchieren. Bei wissenschaftlichem Interesse können mehr Werke eingesehen werden (bitte in der Nachricht begründen).

Kontakt: Sabine Hohnholz, Wissenschaftliche Dokumentation und Archiv

Sabine.Hohnholz@med.uni-heidelberg.de

 

 

Kontaktformular

Kontakt