Aktuelles

 

Buchvorstellung „Vergissmeinnicht“

Mittwoch, 30.5.2018, 18 Uhr

Die Autorinnen Dr. Ingrid von Beyme und Sabine Hohnholz M.A. präsentieren ihr im Springer-Verlag neu erschienenes Buch „Vergissmeinnicht – Psychiatriepatienten und Anstaltsleben um 1900: Aus Werken der Sammlung Prinzhorn“. Peter Krüger begleitet den Abend am Klavier.

Kosten: Museumseintritt, keine zusätzlichen Kosten

Bild: August Klett, "Das Glied dem Arzt beweisen", 20.2.1924 c Sammlung Prinzhorn, Universitätsklinikum Heidelberg

 

 


Ausstellung bis 26.8.2018

Unruhe und Architektur

In unserer historischen Sammlung finden sich über zweihundert Zeichnungen mit Baumotiven. Wie alle anderen Werke dieser Zeit sind auch sie allein aus eigenem Antrieb, ohne Anleitung und außerhalb von therapeutischen Kontexten entstanden. Zum geringsten Teil stammen sie von Architekten oder anderen Fachleuten. Die Ausstellung „Unruhe und Architektur“ zeigt ein ganz eigenes Panorama von Architekturfantasien, in denen sich die besonderen Innenwelten dieser Menschen mit psychischen Ausnahme-Erfahrungen ebenso spiegeln wie die gesellschaftlichen Verhältnisse, unter denen sie – ausgegrenzt in Anstalten – lebten. Die Ausstellung findet anlässlich der Zwischenpräsentation der Internationalen Bauausstellung Heidelberg (IBA) statt.

Mehr lesen...


Besuchen Sie unser Museumscafé!

geöffnet von 10.30 bis 14 Uhr

Bild: c Tobias Dittmer│ IBA Heidelberg

Mehr lesen...

 

 

Sammlung Prinzhorn
Voßstraße 2
69115 Heidelberg
E-Mail: Prinzhorn@uni-heidelberg.de
Tel.: (+49) 06221/56 4492
Fax: (+49) 06221/56 1723